nbn Austria
Ihr starker Partner für Wärmebild-
und Infrarottechnik in Österreich
Alt-Text

PT-Serie

Mit den Wärmebildkameras für Sicherheitsanwendungen der PT-Serie sehen Sie Eindringlinge und andere Bedrohungen für die Sicherheit Ihrer Anlage deutlich bei völliger Dunkelheit und schlechten Wetterbedingungen. Mit dem präzisen Schwenk-/Neigemechanismus der PT-Serie kann der Bediener Ziele exakt ansprechen. Gleichzeitig stehen ihm voll programmierbare Abtastmuster sowie Funktionen zum "Schwenken bei Aufruf" und "Schwenken bei Alarm" in Verbindung mit einem Radarsystem zur Verfügung.

Merkmale

640x480 kopie.png

320x240 kopie.png

160x140
Der Anwender kann sich für eine Version mit ungekühltem Vanadiumoxid-Mikrobolometer (VOx) entscheiden, die scharfe Bilder mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln erzeugt. Wenn diese hohe Bildqualität für Ihre Anwendung nicht erforderlich ist, steht auch eine Version mit 320 x 240 Pixeln zur Auswahl. Auch Modelle mit einem Detektor der Auflösung 160 x 120 Pixel sind lieferbar.

Bei einer höheren Pixelzahl kann man mehr Details erkennen sowie mehr und kleinere Gegenstände entdecken. Die hoch entwickelte interne Kamera-Software liefert ein scharfes Bild, ohne dass der Anwender Einstellungen vornehmen muss. Sie erzeugt Wärmebilder von hoher Qualität bei allen Umgebungsbedingungen während des Tages oder bei Nacht.

tiltable viewfinder Alle Wärmebildkameras der PT-Serie werden auf einem präzisen Schwenk-/Neigesystem installiert. Damit kann der Anwender die Kamera stufenlos um 360° schwenken und von +90° bis -90° neigen. Dies verbessert den Überblick über die Gesamtsituation deutlich. Das Schwenk-/Neigesystem hat 128 voreingestellte Positionen. Dies ist ideal, wenn Sie einen Bereich kontinuierlich absuchen wollen.

slew to cue  Die PT-Serie kann von einem Systemintegrator an ein Radarsystem angeschlossen werden. Wenn das Radar ein Objekt entdeckt hat, schwenkt die Kamera der PT-Serie automatisch in dessen Richtung und liefert ein Tageslichtbild sowie das Wärmebild, so dass Sie unmittelbar erkennen können, worum es sich bei dem vom Radar erkannten Objekt handelt - bei Tag und Nacht.

visual camera  Alle Versionen sind mit einer hochempfindlichen Tageslichtkamera mit großer Reichweite ausgestattet. Der Videoausgang der Wärmebildkamera und der hochempfindlichen Tageslichtkamera sind gleichzeitig verfügbar. Die Tageslichtkamera besitzt einen 36-fachen optischen Zoom.

DDE  Die PT-Serie liefert kontrastreiche Bilder, die so optimiert sind, dass alle Möglichkeiten der Videoanalyse-Software ausgeschöpft werden. Digital Detail Enhancement (DDE) gewährleistet scharfe Wärmebilder mit optimalem Kontrast bei allen Wetterbedingungen.

Range perf 4  Die mit einem 100-mm-Objektiv ausgestattete PT-304 ist für Sicherheits- und Überwachungsanwendungen in mittleren Entfernungen ausgelegt. Die PT-606 hat ein Sichtfeld von 6°. Mit der PT-606 können Sie ein Ziel von der Größe eines Menschen in einer Entfernung von über 2.4 km entdecken.

ease of use  Alle Kameras der PT-Serie sind mit einem athermischen Objektiv ausgestattet und können die Fokussierung unabhängig von der Umgebungstemperatur aufrechterhalten. Der Anwender muss keine Einstellungen vornehmen.

IP66  Bei den Kameras der PT-Serie handelt es sich um extrem robuste Systeme. Ihre aufwändige Elektronik ist gut vor Staub und eindringendem Wasser geschützt (Schutzart IP66).

camera cassettes  Durch austauschbare Kamera-Kassetten lassen sich Sensoren und Optiken schnell aufrüsten oder reparieren. Sie müssen Ihre Kamera nicht einschicken, wenn Sie eine Aufrüstung für bessere Bildqualität oder größere Reichweite vornehmen möchten. Dies kann problemlos vor Ort durchgeführt werden.

IP control  Die PT-Serie lässt sich in jedes vorhandene TCP/IP-Netzwerk integrieren und über einen PC steuern. Es werden keine zusätzlichen Leitungen benötigt. Mit dieser Konfiguration können Sie alle Aktivitäten über das Netzwerk überwachen, sogar, wenn Sie tausende von Kilometern entfernt sind.

serial control  Schließen Sie die Kameras der PT-Serie einfach über RS-232 oder RS-422 an eine Fernbe dienungseinheit an. Pelco-D- oder Bosch-Befehle werden für allgemeine Funktionen eingesetzt. Eine Videoleitung kann an jedes vorhandene Multifunktionsdisplay angeschlossen werden, das Composite-Videosignale verarbeitet.

video streaming  Mehrere Kanäle für das Streaming digitaler Videodaten sind in den Formaten H.264, MPEG-4, oder M-JPEG verfügbar. Die gleichzeitige Ausgabe von digitalen und Composite-Videosignalen ist möglich.

sensors manager Im Lieferumfang jeder Kamera der PT-Serie ist der FLIR Sensors Manager in der Version für einen Sensor enthalten. Mit dieser intuitiven Software können Anwender eine Kamera der PT-Serie in einem TCP/IP-Netzwerk verwalten und steuern.

Spezifikationen

 

Spezifikationen

Bildleistung
Wärmebildkamera:  
Detektortyp Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Vanadiumoxid-Mikrobolometer
Spektralbereich 7,5 bis 13 µm
Thermische Empfindlichkeit <50mK f/1.0
Bildwiederholfrequenz 25 Hz oder 8,3 Hz
Fokus Fokussierfreies, athermisches Objektiv
Bildverarbeitung Automatic Gain Control (AGC), Digital Detail Enhancement (DDE)
Tageslichtbild:  
Eingebaute digitale Videokamera 1/4” Exview HAD CCD
Effektive Pixel 380000
Bildwinkel Sichtfeld: 57,8° (H) bis 1,7° (H) f=3,4 mm (Weitwinkel) bis 122,4 mm (Tele), F1,6 bis F4,5
Optischer Zoom 36x
Elektronische Zoomfunktion 12x
   
Schwenk-Neige-Einrichtung
Schwenkbereich; max. Geschwindigkeit 360° endlos, max. 0,1 bis 60°/s
Neigebereich; max. Geschwindigkeit +/- 90°, 0,1 bis 30°/s Max.
Programmierbare Positionen 128
   
Systemeigenschaften
Integrierte Heizelemente Entfernt Schnee & Eis und verhindert das Beschlagen der Optiken
   
Bilddarstellung
Videoausgang PAL Wärme- und Tageslichtbild oder NTSC Wärme- und Tageslichtbild
Video über Ethernet Zwei unabhängige Kanäle für das Streaming in den Formaten MPEG-4, H.264 oder M-JPEG
   
Spannungsversorgung*
Betriebsspannung 24 V AC (21-30 V AC) 24 V DC (21-30 V DC)
Leistungsaufnahme 24 VAC: 85 VA max. mit ohne Heizelementen, 215 VA max. mit Heizelementen
24 VDC: 65 W max. mit ohne Heizelementen, 195 W max. mit Heizelementen
   
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperaturbereich -40 °C bis +55 °C
Lagertemperaturbereich -50 °C bis +85 °C
Schutzart des Gehäuses IP66
Stöße IEC 60068-2-27
Schwingungen Mil-Std-810F
   
Physikalische Kenndaten
Gewicht 22 kg
Abmessungen (L x B x H) 348 mm × 467 mm × 326 mm
Versandgewicht (Kamera + Verpackung) 27 kg
Versandmaße (Kamera + Verpackung) (L x B x H) 599 mm x 542 mm x 340 mm
 
Schnittstellen
TCP/IP Ja
RS-422 Ja
RS-232 Ja
Pelco-D Ja
Bosch Ja
   
Standard-Lieferumfang
Wärmebildkamera, Bedienungshandbuch
 
PT-Serie: Versionsspezifische Spezifikationen
Sensorauflösung 160 x 120 320 x 240 640 x 480
Name / Brennweite / Sichtfeld PT-124: 9-mm-Objektiv Sichtfeld: 24° (H) × 20° (V)
PT-117: 13-mm-Objektiv Sichtfeld: 17° (H) × 14° (V)
PT-112: 19-mm-Objektiv Sichtfeld: 12° (H) x 10° (V)
PT-348: 9-mm-Objektiv Sichtfeld: 48° (H) x 39° (V)
PT-334: 13-mm-Objektiv Sichtfeld: 34° (H) x 28° (V)
PT-324: 19-mm-Objektiv Sichtfeld: 24° (H) x 19° (V)
PT-313: 35-mm-Objektiv Sichtfeld: 13° (H) x 10° (V) PT-307:65-mm-Objektiv Sichtfeld: 7° (H) x 5° (V)
PT-304: 100-mm-Objektiv Sichtfeld: 4,6° (H) x 3,7° (V)
PT-645: 13-mm-Objektiv Sichtfeld: 45° (H) × 37° (V)
PT-625: 35-mm-Objektiv Sichtfeld: 25° (H) x 20° (V) PT-618: 35-mm-Objektiv Sichtfeld: 18° (H) × 14°(V)
PT-612: 50-mm-Objektiv Sichtfeld: 12° (H) × 10°(V)
PT-610: 65-mm-Objektiv Sichtfeld: 10° (H) × 8°(V)
PT-606: 100-mm-Objektiv Sichtfeld: 6.2° (H) × 5°(V)
Elektronische Zoomfunktion 2x 2x und 4x 2x und 4x

Downloads